Mi., 18. Aug. | Zoomen

Eine Einführung in das Internet der Dinge -Industrie 4.0 - Vortrag und Fragen und Antworten

Dieses kostenlose Webinar bietet einen Einblick in die folgenden Themen und eignet sich für alle Geschäftsinhaber oder Führungskräfte, die mehr über IoT erfahren möchten.
Registration is Closed
Eine Einführung in das Internet der Dinge -Industrie 4.0 - Vortrag und Fragen und Antworten

Zeit & Ort

18. Aug. 2021, 09:00 – 11:30
Zoomen

Über die Veranstaltung

Dieses kostenlose Webinar bietet einen Einblick in die folgenden Themen und eignet sich für alle Geschäftsinhaber oder Führungskräfte, die mehr über IoT erfahren möchten. Dies ist ein interaktives Zoom-Webinar mit 2 Stunden Informationen zu den unten aufgeführten Themen und einer 30-minütigen Frage-und-Antwort-Runde. Registrieren Sie sich für diese Online-Veranstaltung unter: https://www.linkedin.com/events/introductionto-industrial-iot-26827998366228590592/ Technologien und Plattformen, die IoT-IoT-Lösungen ermöglichen – Bausteine IoT-Implantation – Zeitleiste IoT-Strategie IoT-Landschaft IoT-Implementierungsplan Wert von IoT-Programme – Werttreiber Sicherheit und Compliance im IoT Wirtschaftliches IoT-Framework Finanzielle Benchmarks Predictive Maintenance Bedarfsprognose & Bestandsmanagement Produktentwicklung Könnte basierte Infrastruktur Das Internet der Dinge (IoT) hat viele Auswirkungen darauf, wie Menschen jetzt und in Zukunft leben werden. In fast allen Wirtschaftsbereichen entstehen neue Geschäftsmodelle. Diese reichen von der Verfolgung von Waren und Tieren in der Lebensmittelindustrie bis hin zur vorausschauenden Wartung von Transportsystemen wie Zügen und Flugzeugen. Derzeit stehen kommerzielle und technische Beweggründe im Vordergrund, aber die Auswirkungen des Internets der Dinge werden tiefgreifende Veränderungen auf Geschäftsmodelle, die Volkswirtschaft und die Gesellschaft haben. Das Internet der Dinge (IoT) hat die technische Transformationskraft, um unsere Welt zu verändern. Während wir erst anfangen zu verstehen, wie sich seine Auswirkungen entfalten werden, stehen wir erst am Anfang der Reise. Vernetzte Geräte können Kosten senken und die Effizienz in Produktion und Fertigung steigern. Sie versprechen nicht nur effektiveres Management, sondern auch intelligenteres Arbeiten. Durch das Internet der Dinge können Systeme ohne menschliches Zutun besser funktionieren und vorausschauende Wartung ohne unser Zutun organisieren. Bald wird jedes Gerät, das wir besitzen – und fast jedes Produkt, das wir verwenden – mit dem Internet verbunden sein. Ob Handy, tragbare Geräte oder alltägliche Haushaltsgegenstände, das Internet der Dinge (IoT) verbindet uns auf eine für uns schwer zu fassende Weise. Gartner Research schätzt, dass es bis 2020 25 Milliarden vernetzte Dinge geben wird: intelligente Autos, Rauchmelder, Türschlösser, Industrieroboter, Straßenlaternen, Herzmonitore, Züge, Windkraftanlagen, sogar Tennisschläger und Toaster. Der IoT-Markt – zu dem Hardware, Software, Systemintegration sowie Daten- und Telekommunikationsdienste gehören – soll bis 2021 auf 520 Milliarden US-Dollar anwachsen. Dies entspricht einer Steigerung von mehr als 100 Prozent gegenüber dem Umsatz von 235 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017.

Diese Veranstaltung teilen