Technologien und Plattformen

Eine IoT-Plattform ermöglicht IoT-Geräte- und Endpunktmanagement, Konnektivitäts- und Netzwerkmanagement, Datenmanagement, Verarbeitung und Analyse, Anwendungsentwicklung, Sicherheit, Zugangskontrolle, Überwachung, Ereignisverarbeitung und Schnittstellen/Integration

Technologien

Technologien haben IoT möglich gemacht


Obwohl die Idee des IoT schon seit langem existiert, wurde sie durch eine Reihe von jüngsten Fortschritten in einer Reihe verschiedener Technologien praktikabel.

Zugang zu kostengünstiger Sensortechnologie mit geringem Stromverbrauch. Erschwingliche und zuverlässige Sensoren machen IoT-Technologie für immer mehr Hersteller möglich.

 

  • Konnektivität. Eine Vielzahl von Netzwerkprotokollen für das Internet macht es einfach, Sensoren zur effizienten Datenübertragung mit der Cloud und anderen „Dingen“ zu verbinden.

  • Cloud-Computing-Plattformen. Die zunehmende Verfügbarkeit von Cloud-Plattformen ermöglicht es sowohl Unternehmen als auch Verbrauchern, auf die Infrastruktur zuzugreifen, die sie für die Skalierung benötigen, ohne sie wirklich verwalten zu müssen.

  • Maschinelles Lernen und Analysen . Mit den Fortschritten im Bereich maschinelles Lernen und Analyse sowie dem Zugriff auf vielfältige und riesige Datenmengen, die in der Cloud gespeichert sind, können Unternehmen schneller und einfacher Erkenntnisse gewinnen. Das Aufkommen dieser verwandten Technologien verschiebt weiterhin die Grenzen des IoT und die durch das IoT erzeugten Daten speisen auch diese Technologien.


Konversationelle künstliche Intelligenz (KI). Fortschritte bei neuronalen Netzen haben die Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP) zu IoT-Geräten (wie den digitalen persönlichen Assistenten Alexa, Cortana und Siri) gebracht und sie attraktiv, erschwinglich und für den Heimgebrauch praktikabel gemacht.

Industrie 4.0

I ndustrielle IoT (IIoT) bezieht sich auf die Anwendung von IoT Technologie im industriellen Umfeld, insbesondere in Bezug auf leittechnischen von Sensoren und Geräten , die Cloud - Technologien eingreifen. Ein gutes Beispiel für IIoT finden Sie in diesem Titan-Anwendungsfall-PDF. In letzter Zeit hat die Industrie die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation (M2M) verwendet, um eine drahtlose Automatisierung und Steuerung zu erreichen. Aber mit dem Aufkommen von Cloud- und verwandten Technologien (wie Analytics und Machine Learning) können Branchen eine neue Automatisierungsebene erreichen und damit neue Umsatz- und Geschäftsmodelle schaffen .

IIoT wird manchmal als vierte Welle der industriellen Revolution oder als Industrie 4.0 bezeichnet. Im Folgenden sind einige häufige Anwendungen für IIoT aufgeführt:

  • Intelligente Fertigung

  • Vernetzte Anlagen und vorbeugende und vorausschauende Wartung

  • Intelligente Stromnetze

  • Intelligente Städte

  • Vernetzte Logistik

  • Intelligente digitale Lieferketten